Leistungssteigerung

NAT
gezielt nutzbar machen

Neues Trainingskonzept

NAT
Ihr Aha-Erlebnis

So individuell

NAT
Wie Ihr Fingerabdruck
Was ist NAT?

Beim Neuroathletik-Training legen wir den Fokus auf das Gehirn und Nervensystem als Steuerzentrale des Körpers. Die wichtigste Aufgabe des Gehirns ist das Überleben. Daher trifft es permanent Vorhersagen, ob eine Gefahr besteht oder nicht. Dies geschieht komplett unbewusst und bei jedem sensorischen Reiz, also rund um die Uhr. Zur optimalen Ansteuerung einer Leistung (Output), benötigt unser Gehirn also qualitativ hochwertige Informationen von externen und internen Reizen (Input) unserer „3 Satelliten“. Diese Satelliten bestehen aus dem visuellem (Augen), dem vestibulären (Gleichgewicht) und dem propriozeptiven (Bewegung im Raum) System. Außerdem müssen die Integration und Interpretation des Inputs haargenau abgestimmt sein, um einen präzisen Output zu gewährleisten. Wenn dies nicht der Fall ist, treten Schutzreaktionen des Gehirns ein, welche die Bewegungsqualität und Leistungsfähigkeit beeinträchtigen kann und zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen kann. Denn jeder reagiert individuell auf verschiedenste Reize.

Beispiel: Auch ein Porsche, gewinnt mit einem schlechten Fahrer kein Rennen.

Herkunft

Der Begriff Neuroathletik-Training geht auf die Sportwissenschaftler Lars Lienhard und Martin Weddemann zurück. Mit Ihrer Firma - Focus on Performance – haben sie die Evolution des biomechanisch gesteuerten und definierten Athletiktrainings um die Komponenten der neuronalen Bewegungssteuerung (Gehirn und Nervensystem) in Zusammenarbeit mit Dr. Eric Cobb (Z-Health® Performance) erweitert und in den europäischen Spitzensport gebracht.

Dr. Eric Cobb ist Gründer und Entwickler von Z-Health® Performance (Arizona, USA). Seit Anfang der 2000er Jahre entwickelt Dr. Cobb sein System, welches auf Erkenntnissen der Neurowissenschaften, Therapie und Athletiktraining beruht.

Z-Health and Neurology 101

ZHealthPerformance

Wie gehen wir vor?
Ausführliche
Anamnese.
Wir finden Ihre
„High Performance Drills“.
Sensorische Kanäle
aufarbeiten.

Da jede alte Verletzung und jeder Bereich im Gehirn den Output stören kann, beginnen wir jedes Mal mit einer ausführlichen Anamnese. Dabei nehmen wir die ganze Geschichte des Menschen auf und testen gezielt jegliche Systeme des Körpers und des Gehirns. Wir finden Ihre sogenannten „High Performance Drills“, die Ihre Leistung auf der Stelle verbessern und einen biopositiven Reiz auf Ihren Körper entwickeln. Schlechte Reizleitungen Ihrer sensorischen Kanäle, sowie Fehlinterpretationen Ihres Gehirns auf Reize, arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen wieder auf. Nur mit dieser Arbeitsweise ist es uns möglich, spezifisch auf individuelle Ziele hinzuarbeiten und sie schnellstmöglich zu erreichen.

Nach der Anamnese arbeiten wir ganzheitlich an Ihrem Körper und Ihrem Lebensstil (Sensorik, Ernährung, Schlaf, Bewegung, …).

Wie funktioniert NAT?
Sie wollen

Sich wieder schmerzfrei bewegen

Ihr Handicap verbessern

Nach einer Verletzung wieder vollständig genesen

Mehr Energie im Alltag

Zurück auf den Sportplatz

Ihre persönliche Leistung steigern

Ein sich gesetztes Ziel erreichen


Sich einfach mehr bewegen und mehr Lebensqualität erlangen
Dann sind wir für Sie da und erstellen Ihnen ein Programm, so individuell wie Ihr Fingerabdruck.

 

Geeignet für



  • Menschen jeden Alters
  • Schmerzreduktion und -management
  • Leistungssteigerung im Sport, Hobby, Job und Alltag
  • Verletzungsprävention und -rehabilitation

Wir machen Sie besser!

 

Lassen Sie Ihren Kopf entscheiden: Neuroathletik macht mehr aus Ihrem Training.

Wo wird trainiert?



Wir kommen für ein Einzeltraining zu Ihnen nach Hause oder ins Büro.
Gruppenkurse finden in verschiedenen Räumlichkeiten statt und werden frühzeitig bekanntgegeben.

Kursangebot

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns telefonisch.

Oder per Mail an [email protected]


  •